Neuigkeiten

                                        Wieder mal was Sportliches!!

Heute war ich auf meinem ersten Jedermannrennradrennen diesen Jahres, der Velonale in München. Die wurde heuer zum ersten Mal in Verbindung mit der Bike Expo veranstaltet. Nachdem der Velothon in Berlin für mich ins Wasser gefallen ist, habe ich mich sehr auf das Rennen gefreut. München liegt ja sozusagen vor der Haustür und ich musste nicht soweit fahren.
Es war wunderschönes Wetter und das Teilnehmerfeld überschaubar. Ich bin immer etwas nervös bei der Vorbereitung auf so ein Rennen, aber als ich die Startunterlagen geholt und gemerkt habe, dass ich alles wichtige dabei hatte, wurde aus Nervosität Vorfreude. Ausserdem durfte ich mein neues Radldress ausfahren, dass noch rechtzeitig diese Woche gekommen ist.
Nachdem ich mich ein bißchen eingefahren habe gings auch schon zum Start und ich muss sagen, dass mir diese Atmosphäre echt gut gefällt. Die RR Fahrer sind ein freundliches Volk und man merkt deutlich, dass die Leidenschaft fürs Radeln einander verbindet. Man begrüßt sich, checkt ein bißchen mit was die anderen denn so unterwegs sind und plaudert über so allerlei.
Ich stand in Block zwei und bin fünf Minuten hinter Block eins gestartet. Und was soll ich sagen, es ging los wie die Feuerwehr!! Ein paar sind gleich so losgedüst, dass man sich ranhalten musste um überhaupt an der Masse dran zu bleiben. Nach kurzer Zeit sind dann Gruppen auseinander gerissen und ich hab mir überlegt was ich mache. Viel Zeit hat man da nicht, denn wenn einmal eine Gruppe weg ist kommt man nicht mehr hinein. Heute hatte ich aber soviel Lust auch zu düsen, dass ich beschlossen habe keine Lücke reissen zu lassen und hab das erste Loch wieder zugefahren. Kurz später ist dann wieder eines aufgerissen, weil die Leute an der Spitze das Tempo verschärt haben. Da dachte ich mir, lass gut sein und fahr in der Gruppe, in der Du jetzt bist aber mein Hintermann meinte, wir könnten es noch schaffen wieder in die erste Gruppe zu kommen und schwupps waren wir wieder dran. Und da blieb ich dann auch das ganze Rennen!!!! Juhuuuu, zwar am Schluß der ersten Gruppe, aber immerhin erste Gruppe!!. 60 km ging es dann ziemlich flott und kurvig durch den Münchner Osten. Das Resultat: Ich bin in meiner Alterklasse 27 und im ganzen 55 in einer Zeit von 1:25:38 geworden, das entspricht einem Schnitt von 42 km/h!! So genial!! Darauf bin ich richtig stolz und freu mich wie ein Schnitzel!! Danach war ich dann noch auf der Messe und hab mir ganz viele tolle Sachen angeschaut, mich aber erfolgreich dagegen gewehrt was zu kaufen:).
Ein schöner Tag…..

Diese Leistung wurde sogar auf Video festgehalten:) Während dem Rennen erkennt man mich schwer (gepünkteltes Trikot und braune Hose, die haben nicht viele an, von daher auf die Hose schauen:)!), aber wer bis zur Zieldurchfahrt aushält und die Lautsprecher ganz laut macht, der kann was hören!! Wer mich kennt weiß wie stolz ich war in diesem Moment!!!

Video Velonale München

Hinterlasse eine Antwort